[Firmenlogo-Bild] klassische Segelyacht

Home ] Nach oben ]

Sicherheit

 

Der Rumpf hat harmonische Linien und auch bei schwerer See ein angenehmes Seeverhalten. Die Seekrankheit ist daher selten zu Gast. Bis Windstärke 5-6 bleibt das hintere Schiff weitgehend trocken. Die hohe Seereling bietet guten Schutz, viel Hangriffe unter Deck ebenso.

Rollsegelanlage (Furlex) im Vorschiff..... niemand muss bei schlechtem Wetter nach vorn.

Gute Bindereffeinrichtungen garantieren die Anpassungsfähigkeit des Großsegels und des Besansegels.

8Schwimmwesten, automatisch mit Sorgeleine2019 kontrolliert
1Rettungsinsel, 10 Personenab 2017 für 4 Jahre TÜV
1Funkboje mit GPSangemeldet TüV 2017 fällig
1Markierungsboje für Seenot, automatisch mit Licht 
2Schwimmreifenmit Schwimmleine bzw. automatischer Leuchtboje
1 SatzSeenotsignalealle 2016 im Herbst erneuert
1Radar- Reflektor, passivim Großmast
1SignalhornHand
3Feuerlöscher2 davon 2016 erneuert
1Löschdeckein der Küche
1Rauchmelderim Kartenhaus
 Hohe Seerelingrundherum
 Pumpen siehe unter "Motor und Technik" 
 

Home Nach oben

Senden Sie ihr E-Mail mit Fragen an: gefunden@xyz.de 
Copyright © 2019 Eberhard Jensen
Stand: 2019